Die fünf besten Argumente, Mitglied im Zentrum Brugg zu sein.

Networking ist eine Königsdisziplin der Unternehmensführung. Wer in lokalen Netzwerken mittut, hat seinen Zielen noch nie geschadet. Ob das Unternehmen nun etwas mehr oder etwas weniger auf denlokalen Markt ausgerichtet ist. Das aktive Bekenntnis zum nahegelegenen wirtschaftlichen Umfeld schafft Goodwill, bringt neue Kontakte, ermöglicht und erleichtert die Profilierung in der Region. So entstehen Beziehungen, die so nachhaltig wie verbindlich sindund von Ihnen wertmehrend genutzt werden können.
Man muss ja nicht immer nur einzig an den finanziellen Vorteildenken: Jeder Unternehmer, jede Unternehmerin ist auch Mensch. Und hat als Mensch Freude, Freunde zu finden. Sei es bei der Jahresversammlung oder bei der jährlichen Zentrumsparty im Spätsommer, wo man sich trefflich unterhält. Sei es in Adhoc-Teams, die aktuelle Sachfragen bearbeiten und neue Ideen entwickeln.Oder sei es beim Umsetzen einer Aktivität, wo Ihre individuellenTalente gefragt sind.
Die Brugger Wirtschaft ist wichtig für Brugg. Aber viele in Brugg tätige Firmen haben keine politische Stimme in städtischen Wahlenund Sachentscheiden. Im Zentrum Brugg können politische Positionenund wirtschaftliche Interessen aller Brugger Firmen gesammeltund in die Diskussion eingebracht werden. Innerhalb des Vorstandsist ein eigenes Ressort für die Einflussnahme auf die politische Meinungsbildung – vornehmlich im Stadt- und im Einwohnerrat –zuständig.
Eine Institution wie das Zentrum Brugg hat zum einen die Aufgabe, für Kontinuität zu sorgen. Wir tun dies, indem wir Bewährtespflegen: zum Beispiel die Gewerbeausstellung, die städtische Weihnachtsbeleuchtung, die Brugger Geschenkgutscheine, diejährliche Zentrumsparty. Dazu entwickeln wir mit Ihrer Hilfe auch neue Ideen: zum Beispiel die Ausdehnung der Brugger Gewerbeausstellung zur gemeinsam mit Windisch organisierten regionalen Expo oder den Brugger Innovationspreis.
Die Mitgliedschaft beim Zentrum Brugg ist keine Garantie für geschäftlichen Erfolg und ist nicht zu verwechseln mit einer Werbeinvestition. Vielmehr geht es darum, sich zu einer Organisation zu bekennen, die sich stark für die Brugger Wirtschaft als Ganzes macht. Je mehr Mitglieder mitmachen, desto grösser ist unser Gewicht in politischen und wirtschaftlichen Fragen, und desto nachhaltigerist unser Einsatz für die Brugger Standortqualität.